Header Header
Home
Berichte
Links
Wetter/Wind
Kontakt
 Impressum
Aktivität Wasser/Wind Bilder/Video Klick Wasser
Aktivität Land Bilder/Video KlickLand
Aktivität Schnee Bilder/Video Klick Schnee
Jahresanfang und Frühjahr 2018 Logo

Dahoam -> Frankreich Mittelmeer -> Frankreich Atlantik

Wir wollen Euch berichten, wie wir unsere lebens-freiheit nach dem Jahreswechsel weiter erlebt haben.

Den Januar bis März haben wir noch mit viel Spaß und lebens-freiheit im Schnee verbracht:
Sudelfeld Snowboarder TB
CB_TB

Im April sind wir noch einmal nach Wien zum Inlinern gefahren.
Wien1 Wien2

Aber nun kommt endlich das Frühjahr und wir haben im Mai Urlaub geplant. Allerdings noch ohne das Ziel zu definieren. Am 10.05. packen wir den VANi und überlegen wo wir hinfahren sollen. Mit der Hilfe unserer Nachbarinnen entscheiden wir uns für Südfrankreich (Mittelmeer und Atlantik). Der VANi wird entsprechend gepackt mit Wellenreiter, Surf-/ Kite- Stuff, Fahrräder und alle unsere weiteren Spielzeuge. Am Nachmittag geht´s dann endlich los.

Mit einer Übernachtung vor Freiburg, kommen wir am nächsten Tag in Cassis bei Marseille auf dem Campingplatz an und ruhen uns erst einmal aus.
Cassis1 Cassis2

Am Samstag fahren wir mit den Rädern nach Marseille, über einen echt schönen Trail und durch ein interessantes Naturschutzgebiet.
Trail8 Trail9
Trail10 Trail11

In Marseille angekommen, radeln wir nach der Nase und sehen einige schöne Parks und auch die Basilique Notre-Dame de la Garde.
Bild 12 Marseille.JPG Bild 13 Marseille.JPG
Bild 16 NotreDame.JPG
Bild 14 Marseille.JPG Bild 15 Marseille.JPG

Den Rückweg nehmen wir über die Straße und genießen die Aussicht.
Bild 17 RüMarseille.JPG Bild 18 RüMarseille.JPG
Bild 19 RüMarseille.JPG Bild 20 RüMarseille.JPG

Das war die ganze Strecke:
Bild 21 RüMarseille.JPG

Am nächsten Tag machen wir uns im strömenden Regen in Richtung Region Languedoc-Roussillon an den Lac du Salagou. Dies ist ein super schön gelegener See, an welchem man auch Kiten und Surfen kann.
Bild 22 LacSalagou.JPG Bild 23 LacSalagou.JPG
Bild 24 LacSalagou.JPG Bild 26 LacSalagou.JPG
Bild 25 LacSalagou.JPG

Wir bleiben eine Nacht. Da das Wetter echt bescheiden ist, gehen wir noch ein wenig spazieren und fahren dann nach Minerve. Dies ist ein Ort, welcher im Mittelalter eine Festung der Katharer war.
Bild 27 Minerve.JPG Bild 28 Minerve.JPG
Bild 29 Minerve.JPG Bild 30 Minerve.JPG
Bild 31 Minerve.JPG

Weiter geht es nach Carcassonne. Wir fahren nicht in die Stadt, dies heben wir uns für einen anderen Urlaub auf und übernachten stattdessen am Lac de la Cavayère. Dies ist ein schönes Naherholungsgebiet Südöstlich von Carcassonne. Nach einer ruhigen Nacht und einem gemütlichen Spaziergang um den See am folgenden Tag, geht es weiter.
Bild 32 Carcassonne.JPG Bild 33 Carcassonne.JPG
Bild 34 Carcassonne.JPG

Wir fahren nach Valras-Plage an einen potenziellen Stellplatz am Meer und schauen uns diesen an.
Bild 37 Valras.JPG
Bild 35 Valras.JPG Bild 36 Valras.JPG

Eigentlich wollten wir zum Kiten oder Surfen, aber es ist recht kühl (15°C) und der Wind ist über unserem Maximum von 30kn (IST 46 kn). Daher fahren wir weiter zum Stellplatz in la Franqui.

Am nächsten Tag ist der Wind in unserem „Aktivfenster“ um die 30 kn und wir gehen Surfen. Leider müssen wir Bilder schuldig bleiben, da der Tag so „BIG“ war, dass wir noch nicht einmal zu einem einzigen Foto gekommen sind. Wir hatten so viel Spaß auf dem Wasser.

„Das sind die Tage auf die man so lange wartet.“

Danach haben wir bis Samstag in Sète verbracht, da kein Wind war aber super schönes Wetter. Wir fahren mit dem Rad über Marseillan nach Agde.
Bild 38 Agde.JPG Bild 39 Agde.JPG
Bild 40 Agde.JPG
Bild 41 Agde.JPG Bild 42 Agde.JPG

Am folgenden Tag geht Claudi radeln und Inliner fahren, Tilo hat seinen lädierten Fuß geschont und voll relaxt. Baden im Mittelmeer ging auch, das Wasser war ok.
Bild 43 Sete.JPG

Am Samstag, nach einem morgendlichen Bad ging es zurück nach la Franqui. Zum späten Nachmittag kommen Christian und Romel vorbei aus Barcelona und wir verbringen mit Grillen und Salat einen gemütlichen Abend. Am folgenden Tag gehen wir entspannt in la Franqui zum Bäcker unseres Vertrauens. Ein Café und etwas Gebackenes und ab geht es zum Frühstücken an die Strandpromenade. Der Tag wird relaxt bei schönstem Sommerwetter und 0 Wind. Christian und Romel fahren am späten Nachmittag wieder nach Barcelona zurück.
Bild 44 Franqui.JPG Bild 45 Franqui.JPG
Bild 46 Franqui.JPG
Bild 47 Franqui.JPG Bild 48 Franqui.JPG

Am nächsten Tag in der Früh, fahren wir sehr zeitig an den Atlantik, nach Socoa bei Saint-Jean-de-Luz, auf einen sehr schönen Campingplatz
Bild 49 Socoa.JPG Bild 50 Socoa.JPG

und erkunden die Umgebung Richtung Norden bis kurz vor Biarritz mit dem Fahrrad.
Bild 51 Rad1.JPG Bild 52 Rad1.JPG
Bild 53 Rad1.JPG Bild 54 Rad1.JPG Bild 55 Rad1.JPG
Bild 56 Rad1.JPG Bild 57 Rad1.JPG

Am Abend ein gemütliches Abendessen am VANi.
Bild 58 Vani.JPG

Nach einer ruhigen Nacht geht es weiter an die ersten Surfspots nach Seignoss.
Bild 59 Seignosse.JPG Bild 60 Seignosse.JPG Bild 61 Seignosse.JPG

Dann weiter nach Soustons auf einen Stellplatz bei Lac Marin de Port d'Albret, gegenüber von Vieux-Boucau-les-Bains.
Bild 62 SP Soustons.jpg

Der Weg zum Strand sind ca. 500m. Hier bleiben wir 2 Tage und machen eine Erkundungstour nach Messanges und Moliets-et-Maa an die jeweiligen Strände über einige Fahrradstrecken die echt schön aber auch teilweise Tricki sind.
Bild 63 Rad2.JPG Bild 64 Rad2.JPG
Bild 65 Rad.JPG
Bild 66 Rad.JPG Bild 67 Rad2.JPG

Wellenreiten müssen wir nun auch mal wieder testen. Die Wellen sind für uns echt genau richtig und Claudi schafft es schon recht gut.
Bild 68 Wellenreiten.JPG Bild 69 Wellenreiten.JPG
Bild 70 Wellenreiten.JPG
Bild 71 Wellenreiten.JPG Bild 72 Wellenreiten.JPG

Aber es ist noch ein langer Weg bis hier!
Bild 73 Wellenreiter.JPG Bild 74 Wellenreiter.JPG
Bild 75 Wellenreiter.JPG
Bild 76 Wellenreiter.JPG Bild 77 Wellenreiter.JPG

Danach fahren wir noch nach Biscarrosse. Hier ist ein Kitespot am Lac Biscarrosse ausgewiesen, welchen wir uns mit den Fahrrädern anschauen.
Bild 78 LacBiscarrosse.JPG Bild 79 LacBiscarrosse.JPG
Bild 80 LacBiscarrosse.JPG

Der Stellplatz ist total easy in einem Pinienwald für 8€ die Nacht. Die Toiletten sind echt cool. Diese reinigen und desinfizieren sich selbstständig nach jeder Benutzung. Ist jetzt nicht gerade energieeffizient aber eben voll sauber. 😊
Bild 80 SP Biscarrosse.JPG Bild 81 SP Biscarrosse.JPG

… es kommt wieder schlechtes Wetter und unser Urlaub ist auch schon wieder vorbei. Am Samstag sehr zeitig machen wir uns auf den Heimweg. Mit einem Zwischenstopp im Schwarzwald kommen wir am Sonntagvormittag wieder Dahoam an.

Es war ein super Urlaub auch wenn wir feststellen mussten, das Frankreich nach unserem Gefühl wieder sehr viel teurer geworden ist. Der Liter Diesel kaum einmal unter 1.43€ und die Maut in Kategorie 2 ganz ordentlich (Strecke von Mülhausen bis Marseille ca. 140€). Man gönnt sich ja sonst nichts ☹

Die Gesamte Urlaubsroute:
Bild 82 Route.JPG

Wir werden über unsere lebens-freiheit wieder berichten!

Euer lebens-freiheit Team


Weitere Berichte aus der Vergangenheit findet Ihr unter dem folgenden Link:

Berichte >>

Zum Seitenanfang >>
Logo
Copyright 2008-2021 ©lebens-freiheit.de
Footer